Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

Von – 1. September 2006

Vermitteln lernen – für gute Nachbarschaft

Kinderlärm, Müll im Treppenhaus, laute Musik, falsch parkende Autos: An solchen Themen entzünden sich oft Nachbarschaftskonflikte, die manchmal Jahre andauern und das Zusammenleben belasten. Im Rahmen des Projektes „Soziale Stadt – Neue Nachbarschaften“ startet das Diakonische Werk für Frankfurt nun eine Ausbildung zum Nachbarschaftsvermittler in Kooperation mit dem Mediatorenteam Rhein-Main.

Gesucht werden Personen aus Vereinen und Verbänden, die sich hier ehrenamtlich engagieren möchten. In dem Kurs geht es um Themen wie Konflikte mit Jugendlichen im Stadtteil, multikulturelle Differenzen in der Nachbarschaft oder die Begegnung zwischen den Generationen. Die Ausbildung startet am Samstag, 7. Oktober, von 10 bis 18 Uhr, im Nachbarschaftsbüro, Niddaforum 13. Insgesamt sechs Termine sind vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Infos bei Conny von Schumann, Telefon 95738612.

Artikelinformationen

Beitrag von , veröffentlicht am 1. September 2006 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Dr. Antje Schrupp ist geschäftsführende Redakteurin von Evangelisches Frankfurt. Die Journalistin und Politikwissenschaftlerin bloggt auch unter www.antjeschrupp.com.

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.