Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. September 2007

Uni plant multireligiöses Zentrum

Die Universität Frankfurt will auf dem Campus Westend ein multireligiöses Zentrum für Gottesdienste und Versammlungen verschiedener Glaubensgemeinschaften bauen. Der Entwurf für den ovalen Flachdachbau sei derzeit im Genehmigungsverfahren, der Bau soll Anfang nächsten Jahres beginnen, teilte der Bevollmächtigte der Uni, Peter Rost, mit.

Der Anstoß zu diesem laut Rost „in Deutschland einzigartigen Projekt“ sei von den Kirchen gekommen. Als Träger wurde ein Verein gegründet, zu dem die christlich-theologischen Fachbereiche sowie die Stiftungsprofessuren für Islamische Religion und Jüdische Religionsphilosophie gehören. Nach Ansicht von Studentenpfarrerin Ruth Habermann ist der Bau eines solchen Zentrums überfällig. Muslimische Studierende würden bisher vor den Schließfächern und dem WC in der Bibliothek zum Beten zusammenkommen. Sie wünscht sich, dass das multireligiöse Zentrum die liberalen Kräfte aller Religionen stärkt.

p(autor). epd / Antje Schrupp

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. September 2007 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.