Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. November 2007

Oberrad: Abschiebung ausgesetzt

Nachdem die Erlösergemeinde darauf aufmerksam gemacht hat, ist die Abschiebung einer kurdischen Familie aus Oberrad vom Hessischen Innenministerium zunächst gestoppt worden, wie Pfarrer Kurt Schubert mitteilt. Ihr Fall wird jetzt in der Härtefall-Kommission des Landtags erneut beraten.

„Dies ist ein großer Erfolg“, freut sich Schubert, der inzwischen rund 500 Unterschriften gesammelt und bei Landtagsabgeordneten aller Parteien für ein Bleiberecht geworben hat.

Gegen die Mutter seien in der Türkei schwere Gewalttaten verübt worden, weshalb sie mit ihren Kindern nach Deutschland ge­ flohen sei, so Schubert. Sie befinde sich wegen ihrer traumatischen Erlebnisse in ärztlicher Behandlung. Der Ortsbeirat 5 will sich im November ebenfalls mit dem Thema beschäftigen. Schubert hofft, dass sich die Stadtteil-Fraktionen hinter das Anliegen stellen.

p(autor). Antje Schrupp

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. November 2007 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.