Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. November 2007

Zum 100. Geburtstag von Helmut Walcha

!(rechts)2007/11/seite12_rechts.jpg(Helmut Walcha an seinem 74. Geburtstag. | Foto: picture-alliance)!

Helmut Walcha, Frankfurter Bach-Interpret von Weltruf, wäre am 27. Oktober hundert Jahre alt geworden. Der im Alter von 16 Jahren nach einer Pockenimpfung erblindete Kirchenmusiker war gebürtiger Leipziger und stellvertretender Kantor an der dortigen Thomaskirche, bevor er im Jahr 1929 nach Frankfurt zog. Hier war er zunächst Organist an der Friedenskirche und ab 1938 Professor an der Frankfurter Musikhochschule.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Walcha Organist an der Sachsenhäuser Dreikönigskirche. Berühmt wurde er durch Einspielungen sämtlicher Orgelwerke von Johann Sebastian Bach auf Schallplatte. An der Dreikönigskirche etablierte Walcha die Tradition wöchentlicher Orgelvespern, die bis heute Bestand hat – immer samstags um 17 Uhr.

p(autor). Antje Schrupp

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. November 2007 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.