Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. Oktober 2008

Fremde Heimat: Migration und Alter

Mit der Bedeutung von Migrationserfahrungen für die Identität älterer Menschen beschäftigt sich die Evangelische Stadtakademie am Römerberg vom 22. bis 24. Oktober. Den Auftakt am Mittwoch, 22. Oktober, ab 10 Uhr machen zwei Vorträge: „Zwischen den Kulturen wurzeln“ ist das Thema des Kulturanthropologen Heinz Schilling, über Migrationserfahrungen älterer Frankfurterinnen und Frankfurter spricht die Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg. Nachmittags gibt es Führungen durch die Ausstellung „Von Fremden zu Frankfurter/innen“ im Historischen Museum und zu den „Interkulturellen Gärten“ in Eckenheim.

Historische und politische Aspekte kommen am Donnerstag, 23. Oktober, in Vorträgen und Lesungen zur Sprache. Die Reihe endet am 24. Oktober mit einem Vortrag der FR-Redakteurin Canan Topçu zu „Perspektiven des multikulturellen Zusammenlebens“. Infos und Anmeldung unter Telefon 174152610.

p(autor). Antje Schrupp

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. Oktober 2008 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.