Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. April 2010

Freude über die Auferstehung

Foto: Rolf Oeser

In der Nacht zum Ostersonntag, 4. April, gibt es in vielen Gemeinden Osternachtsfeiern oder späte Gottesdienste um 22 oder 23 Uhr. Andere treffen sich am frühen Morgen um 5.30 oder 6 Uhr, oft mit einem Osterfeuer und anschließendem Frühstück. Wer es konventioneller mag, kann auch um 10 Uhr feiern, zum Beispiel mit einer Bach-Kantate in der Katharinenkirche an der Hauptwache. Alle Termine unter www.frankfurt-evangelisch.de.

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. April 2010 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.