Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. September 2010

Spaß im Containerdorf

Foto: Ilona Surrey

Scharo, Elnas und Elaha tanzen nach einer selbst entworfenen Choreografie zu Shakiras WM-Song „Waka-Waka“. Zusammen mit 22 anderen Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft in Oberursel machten sie bei einer Kreativfreizeit mit, die das Zentrum für Beratung und Therapie der Frankfurter evangelischen Kirche dort veranstaltete. Die Kinder sind mit ihren Familien aus Ländern wie Afghanistan, Eritrea, China oder Serbien geflohen und leben in provisorischen Unterkünften, bis über die Asylanträge entschieden ist. Der enge Raum, die fehlende Privatheit und die unsichere Zukunftsperspektive seien sehr belastend für die Jugendlichen, sagte Marie Rössel Cunovic vom Zentrum. Zumal ihre Eltern häufig unter traumatischen Erinnerungen litten.

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. September 2010 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.