Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

1. Oktober 2010

„Heilige Texte“ in der Stadtbücherei

Foto: Ilona Surrey

Unter dem Motto „Heilige Texte“ veranstalten die Religionsgemeinschaften in Frankfurt zusammen mit der Stadtbücherei regelmäßig Lesungen aus Tora, Bibel und Koran. Dabei geht es immer um ein bestimmtes Thema – im September hatten die Katholikin Kornelia Siedlaczek (rechts) und die Muslimin Sawsan Chahrrour (Mitte) Passagen ausgewählt, die sich mit „Lohn und Strafe“ beschäftigen. Die Moderation hatte Ute Knie von der Evangelischen Stadtakademie (links). Die nächsten Lesungen sind jeweils mittwochs am 27. Oktober zum Thema „Gläubige und Ungläubige“ und am 24. November zum Thema „Endlichkeit und Ewigkeit“. Sie finden in der Stadtbücherei, Hasengasse 4, statt und beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. Oktober 2010 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.