Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

27. April 2011

Erbärmlich!

„Ihre Bibelkenntnis ist erbärmlich! Korrigieren Sie diese Peinlichkeit sofort!“ blaffte uns ein Leser per E-Mail an. Was war passiert? In dem Artikel „Lieben, wie es Gott gefällt“ hatten wir die alttestamentliche Dreiecksgeschichte mit den Schwestern Lea und Rahel fälschlicherweise Josef zugeschrieben. Es war aber Jakob. Sicher, es ist schon „das Letzte“, dass das beim Korrekturlesen niemandem aufgefallen war. Aber ein etwas freundlicherer Tonfall wäre trotzdem ganz nett.

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 27. April 2011 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.