Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

Von , – 27. April 2011

Ursula Schoen neue Dekanin

Blumen für die neue Dekanin: Präses Claus Ludwig Dieter gratulierte Ursula Schoen nach ihrer Wahl. Foto: Rolf Oeser

Ursula Schoen ist die neue Dekanin in Frankfurt-Mitte/Ost. Die 48 Jahre alte Theologin tritt die Nachfolge von Dietrich Neuhaus an, der Ende April in den Ruhestand geht. Zurzeit ist sie Beauftragte für Flüchtlingsaufnahme im Diakonischen Werk Hessen und Nassau. Zuvor war sie fünf Jahre lang Pfarrerin in der Personalkirchengemeinde Christus Immanuel und dem Ökumenischen Zentrum Christuskirche im Westend gewesen.

Bei ihrer Wahlrede plädierte Schoen für „Facettenreichtum“ im kirchlichen Leben. Frankfurt habe „eine besondere Mischung von starken und autonomen Ortsgemeinden, Personalgemeinden, Sonderbeauftragungen und Profilstellen“. Dadurch hätten die Menschen unterschiedliche Anknüpfungspunkte.

Artikelinformationen

Beitrag von , , veröffentlicht am 27. April 2011 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Dr. Antje Schrupp ist geschäftsführende Redakteurin von Evangelisches Frankfurt. Die Journalistin und Politikwissenschaftlerin bloggt auch unter www.antjeschrupp.com.

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.