Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

Von – 26. April 2013

Kirchenpräsident: Mehr Menschen aus anderen Religionen einstellen

Eine stärkere Öffnung der evangelischen Kirche für Beschäftigte aus anderen Religionen hat der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung angeregt.

Kirchenpräsident Volker Jung gestern bei seiner Rede vor der Synode in Frankfurt. Foto: ekhn

Kirchenpräsident Volker Jung gestern bei seiner Rede vor der Synode in Frankfurt. Foto: ekhn

„Die interreligiöse und interkulturelle Öffnung in den Arbeitsverhältnissen ein Prüfstein für das evangelische Verständnis von Toleranz“, sagte Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, gestern in seiner Rede vor der Kirchensynode in Frankfurt. Bisher müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in evangelischen Einrichtungen in der Regel einer christlichen Kirche angehören. Wichtig ist das Thema vor allem bei pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten.

Artikelinformationen

Beitrag von , veröffentlicht am 26. April 2013 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe , .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.