Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke

E-Mail

E-Mail

Über jeden neuen Beitrag informieren wir Sie mit einer Nachricht per Mail.

Aktuell

Von – 22. März 2016

50 Folgen: Serie zum Thema „Glauben neu entdecken“

Was genau macht den christlichen Glauben aus? Für alle, die ihren Glauben vertiefen oder neu entdecken möchten, hat die Evangelische Sonntags-Zeitung, die wöchentlich erscheint, eine Serie erarbeitet, die über ein ganzes Jahr läuft. Wir sprachen darüber mit dem Theologischen Redakteur, Pfarrer Martin Vorländer. 

Pfarrer Martin Vorländer hat den Glaubenskurs konzipiert. Foto: ekz

Pfarrer Martin Vorländer hat den Glaubenskurs konzipiert. Foto: esz

Die Evangelische Sonntags-Zeitung bietet ab April einen „Glaubenskurs“ an – was genau kann man sich darunter vorstellen?

Guten, konkreten Lesestoff zu Fragen rund um Glauben und Religion à la „Was Sie schon immer mal wissen wollten“. Der eigene Glaube ist ja immer in Bewegung und im Werden.  Alte Fragen tauchen neu auf. Wie ist das mit der Auferstehung und dem Leben nach dem Tod? Die Guten kommen in den Himmel, die Bösen in die Hölle – ist das so? „Liebt eure Feinde“, fordert Jesus in der Bergpredigt – völlig jenseitig? Solche Fragen und Themen greifen wir mit der Serie „Glauben neu entdecken“ auf.

Wie funktioniert die Teilnahme?

Die Serie hat 50 Folgen. Es gibt immer einen theologisch fundierten Leitartikel von Autorinnen und Autoren wie Wolfgang Huber, Johanna Haberer, Volker Jung, Susanne Breit-Keßler, Martin Hein und vielen anderen mehr. Die Serie dient also erst einmal dem eigenen Lesevergnügen. Außerdem gibt es in jeder Folge Impulse fürs Gespräch, Filmtipps, ein Kasten mit Basisinformation, Fragen zum Vertiefen, Literatur zum Weiterlesen. Ich kann also die Serie zusammen mit anderen in einem Haus- oder Bibelkreis oder in einer Gemeindegruppe lesen.

Wie viel theologisches oder religiöses Vorwissen braucht man, um den Kurs zu verstehen?

Wir geben unser Bestes, dass jede Folge theologisch fundiert und allgemein verständlich ist. Die Einsteiger sollen sagen können: „So kann ich das gut verstehen.“ Und die Fortgeschrittenen: „Das ist gut auf den Punkt gebracht.“

Muss man dazu die Evangelische Sonntags-Zeitung abonnieren oder kann man den Glaubenskurs auch einzeln bekommen?

„Glauben neu entdecken“ ist Teil der Evangelischen Sonntags-Zeitung, die man abonnieren kann. Das heißt: Mit einem Jahres-Abo ab April hat man die ganze Serie, man kann aber auch mit einem dreimonatigen Einstiegskurs erst mal 12 Folgen „schnuppern“ und sich danach entscheiden, ob man die Serie „Glauben neu entdecken“ in der Evangelischen Sonntags-Zeitung weiterlesen will.

Was kostet das?

Den Einstiegskurs für drei Monate gibt es für 16,10 Euro. Das Jahresabo kostet 64,40 Euro. Es gibt Rabatt für Gruppen ab drei Personen. Und man kann die Serie „Glauben neu entdecken“ auch digital als E-Paper bestellen (39,99 Euro für das ganze Jahr). Alle Informationen auch unter www.evangelische-sonntagszeitung.de.

Wo kann man die Zeitung bestellen?

Entweder mit der guten alten Post an: Evangelische Sonntags-Zeitung, Vertrieb/Kundenservice, Rechneigrabenstraße 10, 60311 Frankfurt, oder telefonisch unter 069-92107414 oder per Mail an vertrieb@ev-medienhaus.de.

Artikelinformationen

Beitrag von , veröffentlicht am 22. März 2016 in der Rubrik Gott & Glauben, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel

Kommentar schreiben

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigeschaltet.