fachbereich II

Menschlich, professionell und zeitgemäß - so präsentiert sich die Diakonie Frankfurt am Main des Evangelischen Regionalverbandes. Über 500 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten und beraten, pflegen und heilen, trösten, stärken, fördern und bilden aus. Dazu kommen rund 300 Ehrenamtliche. Mit 54 Einrichtungen nimmt die Diakonie in Frankfurt ihren Auftrag auf den unterschiedlichsten Gebieten wahr.

Die Diakonie leistet einen fachlichen und zeitgemäßen Dienst am Nächsten, ganz gleich ob mit Qualifizierungsprojekten für Langzeitarbeitslose, Hilfsangeboten für Wohnsitzlose oder Einrichtungen zur Integration von Menschen mit Behinderung.

Doch auch in Frankfurt wendet sich Diakonie keinesfalls nur an Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, sondern zum Beispiel auch an Kinder und Familien. In über 80 evangelischen Kindertagesstätten und 14 Krabbelstuben Frankfurts lernenKinder, eigenverantwortlich zu leben und andere zu achten, werden sprach- und dialogfähig. Dafür sorgen zeitgemäße pädagogische Konzepte von der Krippen- bis zur Hortgruppe. Ganz gleich ob bei den Jüngstenoder bei betagteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern: Diakonie hat stets den ganzen Menschen in Blick – mit all seinen Fähigkeiten, aber auchseinen Begrenztheiten.

Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie auf der Webseite www.diakonischeswerk-frankfurt.de

Frase.jpg
Pfarrer Dr. Michael Frase Leiter des Fachbereichs II Diakonie Frankfurt
Telefon 069 2475149-5001

Fax: 069 2475149-5503

Mohr, Thea_2011.jpg
Dr. Thea Mohr Geschäftsführerin des Fachbereichs II Diakonie Frankfurt
Telefon 069 2475149-5002

Fax 069 2475149-5503

Ihr Kontakt

N.N. Büro der Fachbereichsleitung
Diakonisches Werk für Frankfurt am Main

Kurt-Schumacher-Straße 31, 60311 Frankfurt am Main
Telefon 069 2475149-5003